Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Power-Bootcamp vertreten durch Geschäftsinhaber Jochen Heruth

1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Power-Kurse zwischen Power-Bootcamp und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

2. Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen
über Power-Bootcamp/Kurse http://www.pt-heruth.de und http://www.power-bootcamp.de

3. Anmeldung
Die Anmeldung der Bootcamp-Kurse erfolgt online über die Internetseite http://www.power-bootcamp.de oder über das Kursanmeldeformular schriftlich.
Die Reihenfolge der Anmeldungen entscheidet bei großer Nachfrage über die Teilnahme am Kurs.
Die Teilnehmer erhalten bei den Dauer-Kursen nach Anmeldung eine Kurskarte, je nach Kauf der Einheiten. Eine Rückgabe der Trainingskarte ist nicht möglich. Nach Ablauf der Gültigkeit wird die Trainingskarte unbrauchbar.
Die Teilnehmerzahl pro Kurs ist auf 20 Teilnehmer begrenzt.

4. Durchführung und Ausfall der Trainingseinheit
Power-Bootcamp ist nicht verpflichtet, die im Veranstaltungsplan angekündigten Kurse durchzuführen. Inhaltliche und zeitliche Änderungen der angekündigten Kurse und Seminare bleiben vorbehalten.
Jeder Teilnehmer kann 1 x am kostenfreien Probetraining teilnehmen.
Jede Trainingseinheit dauert 60 Minuten und findet in freier Natur statt.
Das Training startet pünktlich, daher wird rechtzeitige Anwesenheit erwartet. Bei zu spät kommen des Teilnehmers, liegt es im Ermessen des Trainers den Teilnehmer vom Training auszuschließen, da das Verletzungsrisiko erhöht wäre.
Ein Kurs kann wegen zu geringer Teilnehmerzahl ausfallen. Ab 5 Teilnehmern findet der Kurs statt.
Die Kursteilnehmer haben auf ihrer Kurskarte vor Beginn des Trainings eine Einheit vom Trainer abzeichnen lassen.
Bootcamp-Training wird generell das ganze Jahr über bei jedem Wetter angeboten.
Bei sehr schlechten Wetterverhältnissen (z. B. Sturm, Hagel, Gewitter) geht die Sicherheit vor und es findet kein Training statt.
Bei Krankheit, unvorhergesehenem Ausfall oder Weiterbildung des Trainers wird nach Möglichkeit für Ersatz gesorgt.
Sollte in Einzelfällen kein Ersatztrainer zur Verfügung stehen, entfällt die Trainingseinheit.
In diesen Fällen werden die angemeldeten Teilnehmer per email, sms oder telefonisch so rechtzeitig wie möglich informiert.
Ansprüche durch Kursausfall oder zeitliche und örtliche Änderungen sind ausgeschlossen.
An Bundesweiten Feiertagen und findet kein Training statt.
Power-Bootcamp behält sich vor, in den Ferien kein Training anzubieten.

5. Pflichten des Teilnehmers
Der Teilnehmer sollte
• an dem Kurs regelmäßig teilnehmen;
• Störungen des Kurses zu unterlassen;
• zur Verfügung gestellte Geräte, Materialien und Equipments pfleglich behandeln;
• die Bestimmungen der jeweiligen Platz- und Forstordnung beachten;
• die vorgeschlagene Arbeitsmittel, soweit diese nicht gestellt werden, anschaffen.

6. Ausschluss/Kündigung
Ein Teilnehmer kann von der weiteren Teilnahme an einem Kurs ganz oder teilweise ausgeschlossen werden, wenn:
• er beharrlich gegen seine Pflichten nach Punkt 6 verstößt,
• er fällige Teilnehmerentgelte nicht zahlt

Power-Bootcamp kann in den Fällen des § 314 BGB kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere in folgenden Fällen vor:
• Gemeinschaftswidriges Verhalten in Veranstaltungen trotz vorangehender Abmahnung und Androhung der Kündigung durch die Kursleiter, insbesondere Störung des
Informations- bzw. Veranstaltungsbetriebes durch Lärm- und Geräuschbelästigungen oder durch querulatorisches Verhalten,
• Ehrverletzungen aller Art gegenüber der Kursleiter, gegenüber Teilnehmerinnen oder Beschäftigten,
• Diskriminierung von Personen wegen persönlicher Eigenschaften (Alter, Geschlecht, Neigung, Hautfarbe, Volks- oder Religionszugehörigkeit etc.),
• Missbrauch der Veranstaltungen für parteipolitische oder weltanschauliche Zwecke oder für Agitationen aller Art,
• beachtliche Verstöße gegen die jeweilige Haus- und Platzordnung.

Statt einer Kündigung kann Power-Bootcamp die Teilnehmer auch von einer Veranstaltungseinheit ausschließen.
Der Vergütungsanspruch Power-Bootcamp wird durch eine solche Kündigung oder durch einen Ausschluss nicht berührt.

7. Haftung
Der Kunde erklärt sich bei jeder Teilnahme am Bootcamp-Training und Kauf der Kurskarten mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und akzeptiert diese.
Die Teilnahme ist freiwillig und auf eigene Verantwortung.
Power-Bootcamp und deren Trainer übernehmen keine Haftung für den Verlust von privaten Wertgegenständen, Kleidung, Brillen, Verschmutzung und Beschädigung von Kleidung.
Jeder Teilnehmer ist für seinen Gesundheitlichen Zustand sowie für seine körperliche
Belastung selbst verantwortlich und trägt die mit dem Bootcamp-Training einhergehenden allgemeinen
Risiken selbst und für die daraus resultierenden Sach- und Personenschäden kommt jeder Teilnehmer selbst auf.
Bootcamp-Training ist für gesunde Menschen konzipiert. Der Teilnehmer bestätigt frei von Krankheiten, Beschwerden und Verletzungen zu sein.
Im Zweifelsfall ist ein Arzt zu konsultieren um die Trainingstauglichkeit bescheinigen zu lassen.
Power- Bootcamp und deren Trainer übernehmen keine Gewähr bei Zuwiderhandlung. Ausgenommen bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten.
Veränderungen des Befindlichkeitszustandes sind dem Trainer sofort mitzuteilen und das Training ggf. sofort abzubrechen. (Beispiel: Unwohlsein Herzrasen, Schmerzen, Schwindel, Übelkeit)

Power- Bootcamp übernimmt keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit und die Inhalte sowie die Datensicherheit externer (Hyper-) Links.
Die Betreiber der verlinkten Seiten sind ausschließlich selbst für deren Inhalt verantwortlich.

8. Datenschutz
Sämtliche persönliche Daten, die Power- Bootcamp im Zusammenhang mit der Anmeldung/Registrierung erhält und speichert, dienen ausschließlich dem internen Zweck und werden nicht an Dritte weitergegeben. Änderungen oder Fragen zu den gespeicherten Daten bitte per email an mail@power-bootcamp.de richten. Beide Parteien verpflichten sich zu gegenseitiger Loyalität und werden sich keinesfalls negativ über die Person oder Dienstleistungen des anderen äußern oder dessen Ruf und Prestige beeinträchtigen.

9. Abmeldung/Rücktritt
Bei Ausfall einer Trainingseinheit werden die Teilnehmer informiert, wenn sie sich angemeldet haben.

10. Entgelte/Zahlung
Es können Einzeltrainings, 5er, 10er Einheiten erworben werden.
Die Kurs-Chips sind auf andere Personen übertragbar. Alle Kurs-Chips sind auch als Geschenk erhältlich.
Mit der Anmeldung verpflichten Sie sich verbindlich zur Zahlung der im Internet und Programmen ausgewiesenen Entgelte. Grundsätzlich erfolgt die Anmeldung online oder über das Kursformular schriftlich, die Bezahlung über Lastschrift oder Überweisung. Bei persönlicher Anmeldung können Sie die Entgelte bar bezahlen oder über den Online-Shop. Wenn Sie bar bezahlen, sind die Entgelte grundsätzlich bei der Anmeldung fällig.

Karten Preis
Ein Probetraining Gratis
Einzelstunde 10,00 Euro
5er Karte 50,00 Euro
10er Karte 100,00 Euro

Alle Preise sind Endpreise und enthalten 19% Mehrwertsteuer.

11. Ermäßigungen
Partner von Power-Bootcamp können erhalten Ermäßigungen erhalten, die eigens in Einzelfällen vereinbart werden. Vertrags-Mitglieder der Fitness-Lounge (Eichwasenstraße 7, 91126 Schwabach) und Personaltrainings-ABO-Kunden erhalten 50 % Ermäßigung.

12. Erstattungen
Das Entgelt der erworbene Kurs-Chips wird nicht ausgezahlt.

12. Erstattungen
Sie erhalten selbstverständlich das volle Entgelt zurück, wenn Ihr gebuchter Kurs ausfällt.

13. Wertsachen
Für ein trockenes Wertsachen Depot während der Trainingseinheit ist gesorgt.
Power-Bootcamp und deren Trainer übernehmen für den Verlust oder Beschädigung von Kleidung, Wertgegenständen oder Geld keine Haftung.

14. Power-Spezial-Kurse
Sind zeitlich begrenzte Kurse, mit einem festen Beginn und einem Ende. Die Teilnehmergebühr ist vor Beginn des Kurses zu entrichten. Ausfall der Stunden, gehen zu Lasten des Teilnehmers und werden nicht ersetzt.
Die Anmeldung erfolgt schriftlich, über ein Anmeldeformular. Die Zahlung erfolgt im Voraus.
Kosten und weitere Einzelheiten werden je nach Kurs individuell festlegt und ist der Ausschreibung zu entnehmen.
Die AGBs für Ausschluss/Kündigung, Datenschutz und Haftung sind mit den Dauer-Kursen identisch.
Power-Bootcamp und deren Trainer übernehmen für den Verlust oder Beschädigung von Kleidung, Wertgegenständen oder Geld keine Haftung.

14.a) Pflichten des Teilnehmers
Der Teilnehmer sollte
• Störungen des Kurses zu unterlassen;
• zur Verfügung gestellte Geräte, Materialien und Equipments pfleglich behandeln;
• die Bestimmungen der jeweiligen Platz- und Forstordnung beachten;
• die vorgeschlagene Arbeitsmittel, soweit diese nicht gestellt werden, anschaffen.

15. Teilnahmebedingungen für Power-Bootcamp Events

Anmeldung & Datenschutz:
Zwei Wochen vor Beginn des Bootcamp-Event erhalten alle Teilnehmer eine Teilnehmerliste zur Bildung von Fahrgemeinschaften (Daten werden nur mit Zustimmung aufgenommen). Unvollständige oder auf anderem Weg eingehende Meldungen werden nicht berücksichtigt.
Eine Teilnahme ist auszuschließen, wenn der Teilnehmer kurz vor Beginn der Maßnahme an einer ansteckenden Krankheit leidet.
Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews durch den Personaltrainer Jochen Heruth in Internet, Rundfunk, Fernsehen und Printmedien ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden.
Zahlungsbedingungen und Rücktritt:
Die Zahlung der Teilnahmegebühr erfolgt nur gegen Einzugsermächtigung. 20% Anzahlung wird sofort bei Anmeldung fällig. Der Restbetrag wird 4 Wochen vor der Maßnahme vom angegeben Konto eingezogen.
Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Bei Abmeldung 4 Wochen vor Beginn des Events werden 60%, bei späterer Abmeldung die komplette Teilnehmergebühr einbehalten, bzw. trotzdem vom angegebenen Konto eingezogen.
Haftung:
Die Teilnahme ist freiwillig und auf eigene Verantwortung.
Power-Bootcamp und Personaltrainer Jochen Heruth übernehmen keine Haftung für den Verlust von privaten Wertgegenständen, Kleidung, Brillen, Verschmutzung und Beschädigung von Kleidung.
Jeder Teilnehmer ist für seinen Gesundheitlichen Zustand sowie für seine körperliche
Belastung selbst verantwortlich und trägt die mit dem Power-Bootcamp-Training und Event-Training einhergehenden allgemeinen Risiken selbst und für die daraus resultierenden Sach- und Personenschäden kommt jeder Teilnehmer selbst auf.
Power-Bootcamp-Training ist für gesunde Menschen konzipiert. Der Teilnehmer bestätigt frei von Krankheiten, Beschwerden und Verletzungen zu sein.
Im Zweifelsfall ist ein Arzt zu konsultieren um die Trainingstauglichkeit bescheinigen zu lassen.
Power- Bootcamp und Personaltrainer Jochen Heruth übernehmen keine Gewähr bei Zuwiderhandlung. Ausgenommen bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten.
Veränderungen des Befindlichkeitszustandes sind dem Trainer sofort mitzuteilen und das Training ggf. sofort abzubrechen. (Beispiel: Unwohlsein Herzrasen, Schmerzen, Schwindel, Übelkeit)

Verhaltensregeln:
Die Teilnehmer haben sich an der jeweiligen Hausordnungen zu halten.
Der Veranstalter behält sich Änderungen des Programms vor.

16. Im Falle des Abschlusses eines Kurses und der Teilnahme am Kurs kommt der Vertrag mit
Personaltraining Heruth
Power-Bootcamp
Jochen Heruth
Eichwasenstraße 7
D-91126 Schwabach
Registergericht Amtsgericht Schwabach zustande.

16. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen unberührt.




Schwabach, 01.07.2013